Ergebnismeldung 98. Giro d´Italia

Contador wieder im Rosa Trikot, Kiryienka gewinnt Zeitfahren

Foto zu dem Text "Contador wieder im Rosa Trikot, Kiryienka gewinnt Zeitfahren"
Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) führt weiter den Giro d´Italia an. | Foto: Cor Vos

23.05.2015  |  (rsn) – Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) hat sich nach nur einem Tag das Rosa Trikot des Giro d’Italia zurückgeholt. Der Spanier belegte im 59,4 Kilometer langen Einzelzeitfahren von Treviso nach Valdobbiadene den dritten Platz und nahm im strömenden Regen seinem schärfsten Rivalen Fabio Aru (Astana) rund 2:50 Minuten ab.

Den Tagessieg auf der 14. Giro-Etappe sicherte sich der Weißrusse Vasil Kiryienka (Sky) in der Zeit von 1:17:52 mit zwölf Sekunden Vorsprung auf Arus spanischen Teamkollegen Luis Leon Sánchez. Weitere zwei Sekunden dahinter folgte Contador. Einen ausgezeichnete Vorstellung zeigte Patrick Gretsch (Ag2R), der als bester der deutschen Teilnehmer mit 23 Sekunden Rückstand auf den Etappengewinner den vierten Platz belegte.

Tageswertung:
1. Vasil Kiryienka (Sky) 1:17:52
2. Luis Leon Sánchez (Astana) +0:12
3. Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) +0:14
4. Patrick Gretsch (Ag2R) +0:23
5. Steven Kruijswijk (LottoNL-Jumbo) +01:09
6. Tanel Kangert (Astana) +1:17
7. Jurgen Van Den Broeck (Lotto Soudal) +1:25
8. Fabio Felline (Trek) +1:26
9. Tobias Ludvigsson (Giant-Alpecin) +1:27
10. Luke Durbridge (Orica-GreenEdge) +01:36

Gesamtwertung:
1. Alberto Contador (Tinkoff-Saxo)
2. Fabio Aru (Astana) +2:28
3. Andrey Amador (Movistar) +3:36
4. Rigoberto Uran (Etixx - Quick-Step) +4:14
5. Jurgen Van Den Broeck (Lotto Soudal) +4:17
6. Dario Cataldo (Astana) +4:50
7. Mikel Landa Meana (Astana) +4:55
8. Damiano Caruso (BMC) +4:56
9. Roman Kreuziger (Tinkoff-Saxo) +4:57
10. Leopold Konig (Sky) +5:35

Punktewertung:
1. Elia Viviani (Sky)

Bergwertung:
1. Benat Intxausti (Movistar)

Nachwuchswertung:
1. Fabio Aru (Astana)

Teamwertung:
1. Astana

Ausführliche Meldung folgt.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)