Ergebnismeldung 98. Giro d´Italia

Gilbert siegt, Geschke Vierter, Contador setzt sich von Aru ab

Foto zu dem Text "Gilbert siegt, Geschke Vierter, Contador setzt sich von Aru ab"
Philippe Gilbert (BMC) hat die 12. Giro-Etappe gewonnen. | Foto: Cor Vos

21.05.2015  |  (rsn) – Philippe Gilbert hat seinem BMC-Team beim 98. Giro d’Italia den ersten Tagessieg beschert. Der 32 Jahre alte Belgier gewann am Donnerstag im strömenden Regen die 12. Etappe des 98. Giro d’Italia über 190 Kilometer von Imola nach Vicenza zum Monte Berico nach einem imponierenden Finale drei Sekunden vor dem Spanier Alberto Contador (Tinkoff-Saxo), der seinen Vorsprung im Gesamtklassement gegenüber seinem schärfsten Konkurrenten Fabio Aru (Astana) auf nunmehr 17 Sekunden ausbauen konnte.

Eine hervorragende Vorstellung liefert auch der Freiburger Simon Geschke (Giant-Alpecin) ab, der zeitgleich mit Contador Vierter hinter dem Italiener Diego Ulissi (Lampre-Merida) wurde.

In der Bergwertung führt der Spanier Benat Intxausti (Movistar) nunmehr mit acht Punkten Vorsprung auf Geschke.


Tageswertung:
1. Philippe Gilbert (BMC)
2. Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) +0:03
3. Diego Ulissi (Lampre-Merida) s.t.
4. Simon Geschke (Giant-Alpecin) s.t.
5. Enrico Battaglin (Bardiani CSF) s.t.
6. Paolo Tiralongo (Astana)
7. Ion Izagirre (Movistar) +0:06
8. Carlos Betancur (Ag2R) s.t.
9. Jurgen Van Den Broeck (Lotto Soudal)
10. Mikel Landa (Astana)

Gesamtwertung:
1. Alberto Contador (Tinkoff-Saxo)
2. Fabio Aru (Astana) + 0:17
3. Mikel Landa (Astana) +0:55
4. Dario Cataldo (Astana) +1:30
5. Roman Kreuziger (Tinkoff-Saxo) +1:55

Punktewertung:
1. Nicola Boem (Bardiani-CSF)

Bergwertung:
1. Benat Intxausti (Movistar)

Nachwuchswertung:
1. Fabio Aru (Astana)

Teamwertung:
1. Astana

Ausführliche Meldung folgt.


Die Höhepunkte der 12. Etappe in der Video-Zusammenfassung:

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)