Ergebnismeldung 66. Flèche du Sud

Meisen fährt auf Rang fünf, Weber bleibt Gesamtzweiter

Foto zu dem Text "Meisen fährt auf Rang fünf, Weber bleibt Gesamtzweiter"
Marcel Meisen fährt ab sofort für das Team Kuota-Lotto | Foto: Kuota Lotto

15.05.2015  |  (rsn) - Der deutsche Cross-Meister Marcel Meisen (Kuota Lotto) ist auf der 3. Etappe des Flèche du Sud auf den fünften Platz gefahren, einen Rang vor Landsmann Alexander Krieger (Leopard Development). Den Tagessieg sicherte sich nach 144 Kilometern von Echternach nach Clervaux der Brite Owain Doull (Team Wiggins) im Sprint zweier Ausreißer vor Fabian Grellier aus Frankreich.

In der Gesamtwertung belegt der Saarländer Sascha Weber (CCT Champion System) eine Sekunder hinter dem Belgier Gaetan Bille (Verandas Willems) weiterhin Rang zwei. Der Spanier David de la Parte vom österreichischen Team Vorarlberg ist Fünfter, Meisen folgt auf Position acht.

Tageswertung:
1. Owain Doull (Team Wiggins)
2. Fabian Grellier s.t.
3. Tim Merlier (Sunweb) +0:29

Gesamtwertung:
1. Gaetan Bille (Verandas Willems)
2. Sascha Weber (CCT Champion System) +0:01
3. Scott Davies +0:03

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)