Schillingers Bayern-Tagebuch / 1. Etappe

Etappensieg in der Oberpfalz - besser geht´s kaum!

Von Andreas Schillinger

Foto zu dem Text "Etappensieg in der Oberpfalz - besser geht´s kaum!"
Andreas Schillinger (Bora-Argon 18) | Foto: Cor Vos

13.05.2015  |  (rsn) – Heute war ein Tag, den ich so schnell nicht vergessen werde. Der Start direkt am Dom in Regensburg war fantastisch. So viele Freunde und Bekannte habe ich hier und an der Strecke nicht erwartet. Einfach ein super Gefühl.

Und dann lief für uns heute auch noch das Rennen von Anfang an ganz gut. Eine sechsköpfige Spitzengruppe konnte sich nach 20 Kilometern vom Feld absetzen. Dominik Nerz, Bartosz Huzarski und ich haben über die ganze Etappe abwechselnd die Führungsarbeit mit gestaltet. Schlussendlich haben wir die letzten drei der anfänglich sechs Ausreißer eine Runde vor Schluss in Waldsassen eingeholt.

Natürlich folgten einige Attacken, die aber am Ende alle vereitelt wurden. Vier Kilometer vor dem Ziel konnte ich unseren Sprinterzug um Shane Archbold, Zak Dempster und Sam Bennett bis 1500 Meter vor das Ziel bringen. Shane und Zak konnten die Spitzenpositionen halten und den Sprint perfekt lancieren.

Und Sam? Der vollendet das Ding perfekt!!! Besser geht’s kaum, die Bayern-Rundfahrt in der Oberpfalz und ein Etappensieg.

Nun bin ich gespannt auf morgen und werde wieder berichten.

Bis dahin
Euer Schilli

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tro-Bro Léon (1.1, FRA)
  • Giro del Belvedere (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)