Kalifornien-Rundfahrt: Worrack Vierte

Hall ignoriert den Schnee und klettert zum Auftaktsieg

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Hall ignoriert den Schnee und klettert zum Auftaktsieg"
Katie Hall (UnitedHealthcare.com) | Foto: UnitedHealthcare.com Pro Cycling Team

09.05.2015  |  (rsn) – Die erste Austragung der Amgen Tour of California der Frauen begann mit einem kleinen Schock am Morgen: Unmittelbar vor der dreitägigen Rundfahrt hatte es am Lake Tahoe geschneit und so mussten sich die Frauen dick eingepackt bei vier Grad auf den Weg zur 1. Etappe machen. Während des Rennens aber besserte sich das Wetter deutlich, und so durfte die US-Amerikanerin Katie Hall (UnitedHealthcare) schließlich doch bei blauem Himmel und mit kurzen Ärmeln den Etappensieg bejubeln.

„Ich liebe Tahoe! Das ist wirklich mein Heimrennen - hier zu gewinnen, ist absolut toll“, sagte die 28-jährige Klettererin aus Oakland. Hall, die in der Vorwoche bereits hinter Mara Abbott (Wiggle-Honda) Zweite bei der Tour of the Gila geworden war, setzte sich in Heavenly etwas oberhalb des Lake Tahoe nach 120 Kilometern und einer knapp vier Kilometer langen Schlusssteigung vor der Weißrussin Alena Amialiusik (Velocio-SRAM) und der US-Amerikanerin Lauren Komanski (Twenty16) durch, die im Zielsprint beide zwei Sekunden einbüßten.

Trixi Worrack wurde mit vier Sekunden Rückstand Vierte, die Brasilianerin Flavia Oliveira (Alé Cipollini / + 11 Sekunden) Fünfte. Die in diesem Jahr von den Racing Students zum US-Eliteteam TIBCO-SVB gewechselte Kathrin Hammes kam 59 Sekunden nach Hall als 26. ins Ziel, Lisa Brennauer (Velocio-SRAM) wurde 2:08 Minuten hinter der Siegerin gut 2000 Meter über dem Meer 55.

Die Kalifornien-Rundfahrt der Frauen wird in diesem Jahr erstmals ausgetragen. Sie umfasst drei Etappen, wobei die ersten beiden am Lake Tahoe stattfinden und das dritte Teilstück am Sonntag auf einem Innenstadt-Rundkurs in Sacramento ausgetragen wird, bevor dort nachmittags auf selber Strecke die Männer-Rundfahrt beginnt. Im Rahmen der Kalifornien-Woche findet außerdem am kommenden Freitag ein Einzelzeitfahren am Big Bear Lake statt – ebenfalls vor dem der Männer. Das Einzelzeitfahren zählt bei den Frauen jedoch nicht zur Rundfahrt-Gesamtwertung.

Etappen- und Gesamtwertung:
1. Katie Hall (UnitedHealthcare)
2. Alena Amialiusik (Velocio-SRAM) + 0:02
3. Lauren Komanski (Twenty16) + 0:02
4. Trixi Worrack (Velocio-SRAM) + 0:04
5. Flavia Oliveira (Alé Cipollini) + 0:11
6. Alison Jackson (Twenty16) + 0:14
7. Andrea Dvorak (Twenty16) + 0:14
8. Leah Kirchmann (Optum) + 0:18
9. Lauren Stephens (TIBCO-SVB) + 0:22
10. Lex Albrecht (Optum) + 0:27

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 58° G.P. Palio del Recioto - (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Croatia (2.1, CRO)