Ergebnismeldung 61. Vier Tage von Dünkirchen

Gougeard ersprintet als Ausreißer seinen zweiten Saisonsieg

Foto zu dem Text "Gougeard ersprintet als Ausreißer seinen zweiten Saisonsieg"
Alexis Gougeard (Ag2R) | Foto: Cor Vos

08.05.2015  |  (rsn) – Alexis Gougeard (Ag2R) hat die 3. Etappe der 61. Vier Tage von Dünkirchen (2.HC) gewonnen. Der 22 Jahre alte Franzose verwies am Freitag nach 176,1 Kilometern von Barlin nach Saint Omer im Sprint eines Ausreißertrios seinen Landsmann Julien Antomarchi (Roubaix Lille) und den Kolumbianer Brayan Steven Ramirez (Colombia) auf die Plätze und feierte seinen zweiten Saisonsieg. Bester deutscher Profi war Michael Schwarzmann (Bora-Argon 18) auf Platz neun.

An der Spitze des Gesamtklassements gab es keine Änderungen. Der Franzose Bryan Coquard (Europcar) behauptete als Etappenfünfter seine Spitzenposition vor dem Belgier Edward Theuns (Topsport Vlaanderen), der sich im Sprint des Feldes 14 Sekunden hinter Gougeard Rang vier sicherte. Björn Thurau (Bora-Argon 18) bleibt Fünfter im Gesamtklassement.

Tageswertung:
1. Alexis Gougeard (Ag2R)
2. Julien Antomarchi (Roubaix Lille) s.t.
3. Brayan Steven Ramirez (Colombia) +0:03
4. Edward Theuns (Topsport Vlaanderen) +0:14
5. Bryan Coquard (Europcar) s.t.

Gesamtwertung:
1. Bryan Coquard (Europcar)
2. Edward Theuns (Topsport Vlaanderen) +0:12
3. Yauheni Hutarovych (Bretagne Séché) +0:16
4. Ignatas Konovalovas (Marseille 13 KTM) +0:39
5. Björn Thurau (Bora-Argon 18) +0:40

Ausführliche Meldung folgt.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine