Giro-Favorit bleibt bei seinem Team

Astana verlängert mit Aru bis Ende 2017

Foto zu dem Text "Astana verlängert mit Aru bis Ende 2017"
Fabio Aru bleibt seinem Astana-Team treu. | Foto: Cor Vos

08.05.2015  |  (rsn) – Das Astana-Team hat den Vertrag mit Fabio Aru bis Ende 2017 verlängert. Das teilte der von Alexander Winokurow geleitete kasachische Rennstall zwei Tage vor dem Start des Giro d’Italia mit. Der 24 Jahre alte Aru, der 2014 Dritter der Gesamtwertung wurde und eine Etappe der Italien-Rundfahrt gewann, gilt bei der diesjährigen 98. Austragung der Rundfahrt als einer der Top-Favoriten auf das Rosa Trikot.

„Fabio ist ein junger und ambitioniert Champion und wir können kaum abwarten, ihn in den nächsten drei Wochen beim Giro und die kommenden drei Jahre weltweit zu sehen“, kommentierte Winokurow die Einigung mit dem jungen Italiener, der 2012 bei Astana Profi wurde und sich seitdem zum besten italienischen Rundfahrer nach Vincenzo Nibali entwickelt hat.

Aru wird in dieser Saison neben dem Giro noch die Vuelta e Espana bestreiten, bei der ihm im vergangenen Jahr zwei Etappensiege gelangen. Nibali wird im Sommer bei der Tour seinen Titel verteidigen. Für die Saison 2016 kann sich Winokurow den kleinen Kletterspezialisten auch bei der Frankreich-Rundfahrt „an Nibalis Seite“ vorstellen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)