Giant-Sprinter fokussiert sich aufs Training

Kittel sagt Start bei Kalifornien-Rundfahrt ab

Foto zu dem Text "Kittel sagt Start bei Kalifornien-Rundfahrt ab"
Marcel Kittel (Giant-Alpecin) kann nicht bei der Kalifornien-Rundfahrt starten. | Foto: Cor Vos

07.05.2015  |  (rsn) – Marcel Kittel wird nicht wie ursprünglich geplant bei der am Sonntag beginnenden Kalifornien-Rundfahrt (10. – 17. Mai/2.HC) starten. In einer Pressemitteilung seines Giant-Alpecin-Teams erklärte der Erfurter, der seinen Comeback-Versuch bei der Tour de Yorkshire bereits auf der 1. Etappe abbrechen musste, dass er zunächst weitere Trainingseinheiten einlegen werde.

„Ich habe noch nicht die Fitness, die es für so ein großes und prestigeträchtiges Rennen wie die Tour of California braucht“, so Kittel, der zu Saisonbeginn aufgrund einer Viruserkrankung monatelang ausgefallen war. „Ich werde mich jetzt auf das Training fokussieren und mich auf meine nächsten Ziele in der Saison vorbereiten.“ Welche das sein werden, steht noch nicht fest. Ein alternatives Rennprogramm werde noch festgelegt, wie es von Seiten des Teams hieß.

Kittels Ausfall wird Giant-Alpecin in den Massensprints der Kalifornien-Rundfahrt nicht kompensieren können. Wie Coach Arne Visbeek ankündigte, sollen der Niederländer Koen de Kort und der Belgier Zico Waeytens in die Bresche springen, Erfolgsaussichten haben die beiden allerdings eher im Sprint eines kleineren Feldes.

Gute Chancen rechnet sich der deutsche Rennstall dagegen im Gesamtklassement aus, in dem die beiden US-Amerikaner Lawson Craddock und Carter Jones sowie der Franzose Warren Barguil ganz vorne mitmischen können.

Der 23-jährige Craddock beendete die Rundfahrt im vergangenen Jahr auf einem sehr guten dritten Platz und gewann die Nachwuchswertung. Der drei Jahre ältere Jones, einer der Neuzugänge in dieser Saison, wurde vor Jahresfrist Elfter und sicherte sich 2013 das Bergtrikot des größten amerikanischen Mehretappenrennens. Der 23 Jahre alte Barguil steht vor seinem Debüt in Kalifornien.

Mit Blick auf das schlagkräftige Trio nannte Visbeek als Ziel für die 10. Ausgabe der Rundfahrt dann auch wenig überraschend: „Wir streben erneut eine Top Ten-Platzierung im Gesamtklassement an.“

Das Giant-Alpecin-Aufgebot: Warren Barguil, Lawson Craddock, Roy Curvers, Thierry Hupond, Carter Jones, Koen de Kort, Zico Waeytens

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)