Paul Mitchell GP am Sonntag in Gangkofen

Brändle, Preidler und Sieberg fordern Titelverteidiger Janorschke heraus

Foto zu dem Text "Brändle, Preidler und Sieberg fordern Titelverteidiger Janorschke heraus"
Matthias Brändle (IAM) | Foto: Cor Vos

06.05.2015  |  (rsn) - Der Paul Mitchell GP im bayrischen Gangkofen wartet mit einer prominenten Besetzung auf. Am Sonntag stehen mit den Österreichern Matthias Brändle (IAM) und Georg Preidler (Giant-Alpecin) sowie Marcel Sieberg (Lotto-Soudal) drei WorldTour-Fahrer am Start des 70 Kilometer langen Kriteriums, das auf einem ein Kilometer langen Rundkurs ausgetragen wird.

Aus der zweiten Liga mit dabei ist Emanuel Buchmann vom Team Bora-Argon 18. Ebenfalls am Start steht Titelverteidiger Grische Janorschke (Team Vorarlberg), der gleich fünf Teamkollegen an seiner Seite hat, darunter seinen Landsmann Christoph Springer .

Weitere bekannte Namen sind Tino Thömel (RTS Santic), Dario Rapps (Kuota-Lotto), Florian Nowak (Team Stuttgart), Rick Ampler (Differdange), Daniel Bichlmann (Bike Aid) sowie Lucas Liß (rad-net Rose).

Das Hauptrennen beginnt um 15 Uhr, Start und Ziel ist in der Waisenhausstraße am Schulzentrum.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine