Franzose bleibt weitere zwei Jahre in Belgien

Alaphilippe verlängert mit Etixx-Quick-Step

Foto zu dem Text "Alaphilippe verlängert mit Etixx-Quick-Step"
Julian Alaphilippe fährt auch in den kommenden beiden Jahren für Etixx-Quick-Step. | Foto: Cor Vos

04.05.2015  |  (rsn) – Das Etixx-Quick-Step-Team hat sich für weitere zwei Jahre die Dienste von Julian Alaphilippe gesichert. Wie der belgische Rennstall am Montag mitteilte, einigte man sich mit dem 22-jährigen Franzosen um eine Verlängerung des zum Saisonende auslaufenden Vertrags um weitere zwei Jahre bis Ende 2017. Alaphilippe wechselte nach einem Jahr beim Etixx-Farmteam 2014 zu den Profis, wo ihm gleich ein Etappensieg bei der Tour de l’Ain gelang.

Der Durchbruch in die Weltspitze gelang ihm in diesem Frühjahr, als er bei den Ardennenklassikern groß auftrumpfte. Im Amstel Gold Race belegte Alaphilippe als Helfer des siegreichen Polen Michal Kwiatkowski den siebten Platz, beim Flèche Wallonne und bei Lüttich-Bastogne-Lüttich war er als jeweiliger Zweiter sogar bester Fahrer seines Teams.

„Ich bin absolut glücklich mit meiner Wahl“, kommentierte Alaphilippe die Vertragsverlängerung. „Wir sind ein Team, das sich dem Erfolg verschrieben hat, mit einer großen Tradition bei Klassikern und Eintagesrennen. Und im Hinblick auf meine Entwicklung als Fahrer passt es, denke ich, am besten. Ich fühle mich hier daheim und möchte dieses Team für die nächsten beiden Jahre weiter als mein Zuhause haben.“

Darüber freute sich auch Team-Manager Lefevere. „Er ist ein Fahrer mit viel Potenzial. Er muss noch viel lernen, aber er ist bereit dazu“, sagte der Belgier. „Wir haben beschlossen, in ihn zu investieren und ihm Zeit zu geben, um sich zu entwickeln, Schritt für Schritt. Julian hat uns das mit großartigen Resultaten zurückgezahlt.“

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine