Schweizer trainiert seit vergangener Woche wieder

Cancellara startet bei Berner Rundfahrt - aber nicht bei den Profis

Foto zu dem Text "Cancellara startet bei Berner Rundfahrt - aber nicht bei den Profis"
Fabian Cancellara (Trek) hofft am Sonntag bei Mailand-Sanremo auf seinen zweiten Sieg nach 2008. | Foto: Cor Vos

28.04.2015  |  (rsn) – Fabian Cancellara (Trek) wird am 9. Mai in seiner Heimat bei der Berner Rundfahrt starten. Allerdings tritt der Schweizer nicht im Profirennen an, sondern fährt im Feld der Hobbyradler. Cancellara hatte sich bei einem Sturz Ende März beim Frühjahrsklassiker E3 Harelbeke zwei Rückenwirbel gebrochen.

Nach einem medizinischen Check konnte er vergangene Woche wieder mit dem Training beginnen, wie der 34-jährige Berner auf Twitter mitteilte.

Für das Profirennen, das seit drei Jahren zur UCI Europe Tour (Kategorie 1.2) zählt, haben nach Angaben der Organisatoren 17 Mannschaften aus der Schweiz, Italien, Deutschland, Frankreich, Österreich, Belgien und Tschechien gemeldet. Nicht dabei sein wird allerdings das Schweizer WorldTour-Team IAM, das nach seinem Aufstieg in die erste Division nicht mehr startberechtigt ist. Mit dem Berner Marcel Wyss (2013) und dem Österreicher Matthias Brändle (2014) stellte IAM in den vergangenen beiden Jahren jeweils den Sieger.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)