Ergebnismeldung EPZ Omloop van Borsele

Glückliche Knauer belegt bei Wilds fünftem Sieg Rang drei

Foto zu dem Text "Glückliche Knauer belegt bei Wilds fünftem Sieg Rang drei"
Anna Knauer (Rabobank Liv) | Foto: Cor Vos

25.04.2015  |  (rsn) – Kirsten Wild (Hitec Products) hat zum fünften Mal in ihrer Karriere den EPZ Omloop van Borsele (1.1) gewonnen. Die 32 Jahre alte Niederländerin entschied am Samstag das seit 2002 ausgetragene Eintagesrennen durch die niederländische Provinz Zeeland mit Start und Ziel in der Stadt Borsele vor der US-Amerikanerin Shelley Olds (Bigla), die nach einer sechswöchigen Verletzungspause ihr Comeback gab, im Massensprint für sich und feierte ihren vierten Saisonsieg.

Anna Knauer (Rabobank Liv) aus Eichstätt, die in dieser Saison für radsport-news.com bloggt, belegte den dritten Platz landete damit erstmals - von Teamzeitfahren abgesehen - bei den Profis auf dem Podium.

„Ich bin richtig glücklich mit dem Ergebnis. Die letzten Wochen war ich oft unzufrieden, weil einfach das letzte Stück gefehlt hat und das Selbstvertrauen nicht da war", kommentierte die 20-Jährige gegenüber radsport-news.com ihre Vorstellung. „Mein Teamchef und meine Trainerin haben mir Mut zugesprochen und wegen der leicht abfallenden Zielgerade war ich auch zuversichtlich. Im Rennen selbst hab ich mich ziemlich gut gefühlt und der Sprint hat dann einfach nur noch Spaß gemacht."

Endergebnis:
1. Kirsten Wild (Hitec Products)
2. Shelley Olds (Bigla) s.t.
3. Anna Knauer (Rabobank Liv)
4. Barbara Guarischi (Velocio-SRAM)
5. Marta Tagliaferro

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Winston Salem Cycling Classic (1.1, USA)
  • Tour of Taiyuan (2.2, CHN)