Ergebnismeldung Triptyque des Monts et Chateaux

Franzosen-Duo zu stark für Denz, Mathis Fünfter

Foto zu dem Text "Franzosen-Duo zu stark für Denz, Mathis Fünfter"
Nico Denz (Chambéry) Foto: Michael Deines

03.04.2015  |  (rsn) - Nico Denz (Nationalteam) hat zum Auftakt der Rundfahrt Triptyque des Monts et Chateaux (2.2) ein Spitzenplatz knapp verpasst. Auf der 158 Kilometer langen Auftaktetappe gehörte der Deutsche bis zwei Kilometer vor dem Ziel einem Spitzentrio an. Doch gegen die beiden Franzosen Marc Fournier und Nans Peters, die Denz abwechselnd attackierten, war am Ende kein Kraut gewachsen.

Während Fournier vor seinem Nationalmannschaftskollegen Peters über den Zielstrich rollte und den Sieg holte, musste Denz mit einem Platz im Hauptfeld Vorlieb nehmen. "Einfach nur enttäuscht", twitterte Denz nach dem Rennen. Immerhin  konnte sein Nationalmannschaftsgefährte Marco Mathis auf Rang fünf über den Zielstrich fahren.

Tageswertung:
1. Marc Fournier (Nationalteam Frankreich)
2. Nans Peters (Nationalteam Frankreich)
3. Romain Cardis (Vendée U)
4. Owain Doulle (Nationalteam Großbritannien)
5. Marco Mathis (Nationalteam Deutschland)

Gesamtwertung:
1. Marc Fournier (Nationalteam Frankreich)

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)