Heute kurz gemeldet

Lisa Klein und OnBoard-Kameras debütieren bei der Ronde

Foto zu dem Text "Lisa Klein und OnBoard-Kameras debütieren bei der Ronde"
Lisa Klein. | Foto: ROTH

01.04.2015  |  (rsn) – Eine vorgezogene Oster-Überraschung hat die erst 18-jährige Lisa Klein bekommen: Die Deutsche Zeitfahrmeisterin der Juniorinnen wird am Sonntag bei der Flandern-Rundfahrt ihre Weltcup-Premiere feiern. Ihr Team Bigla nominierte die WM-Fünfte der Juniorinnen nach ihrem 27. Platz bei Gent-Wevelgem neben Annemiek Van Vleuten, Ashleigh Moolman-Pasio, Iris Slappendel, Joelle Numainville und Lotta Lepistö. Für Klein ist es erst der dritte Einsatz in einem UCI-Eliterennen.

+++

Einen besonderen Einblick ins Renngeschehen bei der Flandern-Rundfahrt der Männer wird es in diesem Jahr erstmals durch OnBoard-Kameras geben. Darüber hat sich die Teamvereinigung Velon mit dem Veranstalter des Kopfsteinpflaster-Klassikers geeinigt. Laut nieuwsbald.be werden fünf der elf Velon-Teams - Giant-Alpecin, Cannondale-Garmin, Lampre-Merida, Lotto-Soudal und Trek Factory Racing - OnBoard-Kameras einsetzen. Die Aufnahmen werden allerdings nicht in der Live-Übertragung zu sehen sein, sondern erst nach dem Rennen im Internet auf den Websites der Teams und des Veranstalters.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)