Premiere Anfang Mai 2015

Tour de Yorkshire soll Flagschiff des britischen Radsports werden

Foto zu dem Text "Tour de Yorkshire soll Flagschiff des britischen Radsports werden"
Das offizielle Logo der Tour of Yorkshire | Foto: A.S.O.

22.12.2014  |  (rsn) – Nach dem grandiosen Grand Départ der diesjährigen Tour de France mit rund drei Millionen Zuschauer entlang der Strecke sind die ASO und Yorkshire auf den Geschmack gekommen. Im kommenden Jahr nämlich wird erstmals ein Mehretappenrennen durch die Grafschaft im englischen Norden ausgetragen.

Wie die Organisatoren der Frankreich-Rundfahrt am Montag mitteilten, steht die 1. Auflage der Tour de Yorkshire (2.1) vom 1. – 3. Mai im Rennkalender des Radsport-Weltverbandes UCI. Als Etappenstädte wurden Bridlington, Leeds, Scarborough, Selby, Wakefield und York aufgeführt. In den kommenden Jahren soll sich die Rundfahrt zu einem „Flagschiff” des britischen Radsports entwickeln, zu dem internationale Top-Teams und Spitzenfahrer antreten, wie es hieß.

Das Rennen wird sowohl im britischen Fernsehen als auch europaweit übertragen. Streckendetails werden am 21. Januar 2015 bekannt gegeben. Gemeinsam mit der ASO wird wie schon bei der Tour de France 2014 die regionale Touristik-Agentur Welcome to Yorkshire (WTY) für die Organisation verantwortlich zeigen.

„Ich freue mich, die wir nach Yorkshire zurückkehren, wo den großartigsten Grand Départ der Geschichte der Tour de France erlebt haben“, wurde Tour-Renndirektor Christian Prudhomme zitiert. Auch wenn die Etappenstädte Leeds und Yorkshire im Programm der Frankreich-Rundfahrt standen, so soll die Tour de Yorkshire durch Gegenden führen, die das Tour-Peloton im Sommer nicht durchquert hatte.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Estonia (2.1, EST)
  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Baltyk - Karkonosze Tour (2.2, POL)
  • Ronde de l´Isard (2.2U, FRA)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)
  • PRUride PH (2.2, PHL)