Heute kurz gemeldet

Gesink gibt bei Niederländischen Meisterschaften sein Comeback

Foto zu dem Text "Gesink gibt bei Niederländischen Meisterschaften sein Comeback"
Robert Gesink (Belkin) | Foto: Cor Vos

26.06.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Robert Gesink, Thor Hushovd, ...

26. Juni:

+++ Robert Gesink (Belkin) wird nach seiner erfolgreichen Herz-Operation am Sonntag im Straßenrennen der Niederländischen Meisterschaften sein Comeback geben. Der 28-Jährige war im Frühjahr wegen Herzrythmusstörungen operiert worden und wollte nach einem Höhentrainingslager in der Sierra Nevada ursprünglich bereits zur Ster ZLM Toer zurückkehren. Aufgrund eines Sturzes im Trainingscamp verzichtete Gesink aber auf einen Start beim Heimrennen und wird nun als einer von 15 Belkin-Fahrern das Meisterschaftsrennen in Angriff nehmen. +++

+++Das Starterfeld der 66. Österreich-Rundfahrt nimmt Gestalt an. Nachdem bereits Titelverteidiger Riccardo Zoidl (Trek) sowie die beiden früheren Gesamtsieger Fredrik Kessiakoff (Astana/2011) und Stijn Devolder (Trek/2008) gemeldet haben, wird auch Thor Hushovd (BMC) ins Alpenland zurückkehren, wo er bei der letztjährigen Austragung die 3. Etappe in Matrei/Osttirol für sich entscheiden konnte. Dort wird diesmal der vierte Tagesabschnitt enden. Der 36 Jahre alte Hushovd, der zum Saisonende BMC verlassen wird, wurde von der Teamleitung wie schon 2013 nicht für das Tour de France-Aufgebot berücksichtigt. +++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Tour de Taiwan (2.1, TPE)