Mühlberger sichert sich die Schlussetappe

Konrad gewinnt 5. Oberösterreich-Rundfahrt

Foto zu dem Text "Konrad gewinnt 5. Oberösterreich-Rundfahrt"
Oberösterreich-Rundfahrt: Gregor Mühlberger (Tirol, links) und Patrick Konrad (Gourmetfein Wels) hatten allen Grund zum Jubeln| Foto: Oberösterreich-Rundfahrt/Wier

22.06.2014  |  (rsn) - Nachdem die Österreicher auf den ersten beiden Etappen des Heimspiels leer ausgegangen waren, konnten sie am Schlusstag der 5. Oberösterreich-Rundfahrt gleich zwei Siege bejubeln. Gregor Mühlberger (Tirol) gewann die im Finale mit einigen Anstiegen versehenene, 138 Kilometer lange Etappe von Traun nach Garsten im Zweiersprint vor seinem Landsmann Patrick Konrad (Gourmetfein Wels), der ich über den Gesamtsieg freuen konnte

„Die österreichischen Fahrer haben heute eine sensationelle Leistung gezeigt. Die beiden Erstplatzierten sind ein Versprechen für die Zukunft", zeigte sich Radsportpräsident Paul Resch begeistert.

Mit deutlichen 1:08 Minuten Rückstand entschied der Däne Kristian Haugaard (Giant Development) den Sprint der ersten Verfolgergruppe für sich. Rang vier ging an den Österreicher Patrick Bosman (Tirol). Der Luxemburger Joel Zangerle (Leopard Development) wurde Siebter, mit Hans-Jörg Leopold (WSA Greenlife) auf Rang neun konnte sich ein weiterer Österreicher in den Top Ten platzieren.

Bester Deutscher auf der Schlussetappe war Alexander Krieger (Team Stuttgart), der bei 1:14 Minuten Rückstand als Vierzehnter über den Zielstrich rollte, zwei Plätze vor seinem Teamkollegen Nikodemus Holler.

In der Gesamtwertung hatte Konrad am Ende fünf Sekunden Vorsprung auf Mühlberger und 1:01 Minuten auf den als Führenden in die Schlussetappe gegangenen Polen Pawel Cieslik (Bauknecht Author). Der in Diensten des österreichischen Teams Amplatz BMC stehende Slowene Jan Tratnik wurde mit 1:08 Minuten Rückstand Vierter vor dem zeitgleichen Tschechen Karel Hnik (Etixx).

Ebenfalls in den Top Ten platzieren konnten sich Bosman, Leopold und Zangerle, die die hinter Haugaard die Plätze acht bis zehn einnahmen. Bester Deutscher war Krieger auf Platz Fünfzehn, gefolgt von Holler auf dem 16. Rang.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Grand Prix de Denain - Porte (1.HC, FRA)
  • Tour de Taiwan (2.2, JPN)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)