Skujins verteidigt Gesamtführung

Schumacher bei Tour de Beauce im Zeitfahren der Stärkste

Foto zu dem Text "Schumacher bei Tour de Beauce im Zeitfahren der Stärkste"
Stefan Schumacher (Christina Watches Kuma), | Foto: radsport-news.com

13.06.2014  |  (rsn) - Stefan Schumacher (Christina Watches) hat bei der kanadischen Tour de Beauce (Kat. 2.2) seinen zweiten Saisonsieg eingefahren. Der 32-Jährige setzte sich auf der 3. Etappe, einem 20 Kilometer langen Einzelzeitfahren von St-Georges, vor dem Rumänen Serghei Tvetcov (Jelly Belly/+0:10) und dem Kanadier Ryan Roth (Silber Pro Cycling/+0:11) durch.

Zweitbester deutscher Fahrer war Richard Stockhausen vom Drittdivisionär Bike Aid, der 44 Sekunden hinter Schumacher Elfter wurde. Der Nürtinger konnte schon seinen ersten Sieg dieses Jahres, den er bei der polnischen Grody-Rundfahrt einfuhr, im Kampf gegen die Uhr erringen.

Die Gesamtführung der fünftägigen Rundfahrt durch die kanadische Provinz Quebec verteidigte Toms Skujins (Hincapie Sportswear Development Team), der die gestrige Etappe gewonnen hatte. Der 22-jährige Lette führt mit deutlichen 1:17 Minuten Vorsprung auf den Rumänen Serghei Tvetcov (Jelly Belly) und 1:30 Minuten auf Schumachers dänischen Teamkollegen Asbjörn Kragh Andersen. Schumacher selber rückte auf Rang fünf vor, 1:47 Minuten hinter Skujins.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Tour of Slovenia (2.HC, SLO)
  • ZLM Tour (2.1, NED)
  • La Route d´Occitanie - La (2.1, FRA)
  • La Route d´Occitanie - La (2.1, FRA)
  • Tour de Beauce (2.2, CAN)