Allgäuerin gewinnt Zeitfahren und Straßenrennen

Brennauer schlägt bei den Auensteiner Radsporttagen doppelt zu

Foto zu dem Text "Brennauer schlägt bei den Auensteiner Radsporttagen doppelt zu"
Lisa Brennauer (Specialized lululemon) (re.) gewinnt das Straßenrennen der Auensteiner Radsporttage. | Foto: Michael Deines / promediafoto

02.06.2014  |  (rsn) - Lisa Brennauer (Specialized lululemon) hat die zur Frauen-Bundesliga zählenden Internationalen Auensteiner Radsporttage (2.2) dominiert und am Wochenende gleich zwei Siege feiern können.

Zunächst wurde die Allgäuerin im 12,8 Kilometer langen Einzelzeitfahren ihrer Favoritenrolle gerecht, als sie in der Zeit von 17:53 Minuten als einzige unter der Marke von 18 Minuten blieb. Mit 14 Sekunden Rückstand kam die Bundesliga-Titelverteidigerin Esther Fennel (Koga Ladies) auf Rang zwei.

Auch im abschließenden Straßenrennen war Brennauer nicht zu schlagen und sicherte sich den Sieg vor ihrer Teamkollegin Trixi Worrack und der Italienerin Rosella Rato (Estado de Mexico). „Das war ein gelungenes Wochenende für uns“, strahlte die Deutsche Zeitfahrmeisterin nach ihrem zweiten Coup.

Brennauer sicherte sich so auch die Abschlusswertung vor der Österreicherin vor Martina Ritter (BTC City-Ljubljana) und Worrack.

In der Bundesliga-Gesamtwertung führt Reta Trotman (maxx-Solar) mit 630 Punkten vor Fennel (579) und ihrer Teamkollegin Corinna Lechner (501).

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine