Lastras braucht Rennkilometer für den Giro

Absage der Asturien-Rundfahrt kostet Sütterlin Romandie-Ticket

Foto zu dem Text "Absage der Asturien-Rundfahrt kostet Sütterlin Romandie-Ticket"
Jasha Sütterlin fährt ab 2014 für Movistar. | Foto: Movistar

28.04.2014  |  (rsn) - Das kurzfristige Aus der Asturien-Rundfahrt (Kat. 2.1), die vom 2. bis 4. Mai hätte ausgetragen werden sollen, hat Jasha Sütterlin (Movistar) den Start bei der Tour de Romandie gekostet.

Der Freiburger wurde im letzten Moment noch von seinem Team von der Startliste genommen und durch den Spanier Pablo Lastras ersetzt, der bei der wegen finanzieller Probleme abgesagten Rundfahrt durch den spanischen Nordwesten hätte starten sollen. „Er brauchte noch Rennkilometer vor dem Giro d`Italia", erklärte Sütterlin radsport-news.com

Der Neoprofi muss somit weiter auf seine Premiere bei einer WorldTour-Rundfahrt warten und wird seinen nächsten Renneinsatz wohl Mitte Mai in Spanien bei der Vuelta a Castilla y Leon (Kat. 2.1) haben.

Gerne wäre Sütterlin am 1. Mai bei Eschborn-Frankfurt gestartet, doch seine Anfrage kam zu kurzfristig, das Aufgebot der Nationalmannschaft um Fabian Wegmann ist schon komplett.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • PRUride PH (2.2, PHL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)
  • Grote Prijs Marcel Kint (1.1, BEL)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • A Travers les Hauts de France (2.2, FRA)
  • Hammer Stavanger (2.1, NOR)
  • Ronde de l´Isard (2.2U, FRA)
  • Baltyk - Karkonosze Tour (2.2, POL)
  • Tour of Taiyuan (2.2, CHN)