Österreicher lässt Nikolaey und Teuns hinter sich

Eibegger fährt bei Tour de Bretagne ersten Saisonsieg ein

Foto zu dem Text "Eibegger fährt bei Tour de Bretagne ersten Saisonsieg ein"
Markus Eibegger (Synergy Baku) | Foto: Synergy Baku

28.04.2014  |  (rsn) - Markus Eibegger (Synergy Baku) hat bei der Tour de Bretagne (Kat. 2.2) seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Der Österreicher setzte sich auf der4. Etappe, die von Jugon-les-Lacs über 189 Kilometer nach Fouesnant führte, vor dem Russen Sergey Nikloaev (Itera Katusha) und Dylan Teuns durch. Der Belgier hatte die Etappe am Sonntag gewonnen, auf der der 29 Jahre alte Eibegger Fünfter wurde.

In der Gesamtwertung führt weiter der französische Auftaktsieger Yann Guyot mit 30 Sekunden Vorsprung auf Teuns. Rang drei belegt  der Niederländer Mike Teunissen (Rabobank Development/+0:34) vor seinem Landsmann und Teamkollegen Bert-Jan Lindeman, der zwei weitere Sekunden zurückliegt.

Eibegger verbesserte sich bei nun 44 Sekunden Rückstand auf Rang sieben der Rundfahrt durch den französischen Westen, die am Donnerstag in Dinan endet.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine