Häusler wird Neunte an der Mauer von Huy

Ferrand-Prevot gewinnt Flèche Wallonne Féminine

Foto zu dem Text "Ferrand-Prevot gewinnt Flèche Wallonne Féminine "
Pauline Ferrand-Prevot (Rabobank Liv) gewinnt den Flèche Wallonne Féminine. | Foto: Cor Vos

23.04.2014  |  (rsn) - Pauline Ferrand-Prevot (Rabobank-Liv) hat den Flèche Wallonne Féminine gewonnen. Die 22 Jahre alte Französin setzte sich am Mittwoch über 127 Kilometer mit Start und Ziel in Huy mit einer Sekunde Vorsprung auf die Britische Meisterin Elizabeth Armitstead (Boels – Dolmans) durch und feierte den bisher größten Erfolg ihrer Karriere.

Mit vier Sekunden Rückstand kam die Vorjahreszweite Elisa Longo Borghini (Hitec Products) aus Italien ins Ziel an der berühmten Mauer von Huy. Vierte wurde die US-Amerikanerin Evelyn Stevens (Specialized-lululemon/+0:07), gefolgt von der Südafrikanerin Ashleigh Moolman (Hitec Products/ +0:11) und Ferrand-Prevots niederländischer Teamkollegin Marianna Vos (+0:13), die als Titelverteidigerin ins Rennen gegangen war.

als beste deutsche Starterin kam Claudia Häusler (Giant-Shimano/+0:24) hinter der Britin Emma Pooley (Bigla/+0:13) und der Neuseeländerin Linda Villumsen (Wiggle Honda/+0:21) auf den neunten Platz.

Korrspondentenbericht folgt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Baltyk - Karkonosze Tour (2.2, POL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)