Heute kurz gemeldet

Knochenbrüche: Tolles, Kamp und Vanlandschoot müssen pausieren

Foto zu dem Text "Knochenbrüche: Tolles, Kamp und Vanlandschoot müssen pausieren"
James Vanlandschoot (Wanty Groupe Gobert) | Foto: Cor Vos

23.04.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Joachim Tolles, Alexander Kamp, James Vanlandschoot...

23. April

+++ Joachim Tolles (Team Kuota) ist am Samstag beim Arno Wallaard Memorial (Kat. 1.2) gestürzt und brach sich dabei den Arm. Dies teilte sein Team am Dienstag mit. Wie lange der Sprinter pausieren muss, ist unklar.+++

+++ Bei Rund um Köln hat sich der Däne Alexander Kamp (Christina Watches) bei einem Sturz zu Beginn des Rennens das Schlüsselbin gebrochen. +++

+++ Gleich mehrere Frakturen wurden beim Belgier James Vanlandschoot (Wanty Groupe Gobert) diagnostiziert. Der 35-Jährige war am Sonntag beim Amstel Gold 50 Kilometer vor dem Ziel zu Fall gekommen und hatte sich dabei einen doppelten Schlüsselbeinbruch und vier Rippenbrüche zugezogen. Dem Routinier droht laut Sporza eine längere Zwangspause. +++

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)
  • Radrennen Männer

  • Chrono des Nations (1.2U, FRA)
  • Chrono des Nations (1.1, FRA)
  • Japan Cup Cycle Road Race (1.HC, JPN)