MLP Bergstraße-Kapitän debütiert bei Rund um Köln

Hatz: Mit dem richtigen Gespür zum Top-Ergebnis?

Foto zu dem Text "Hatz: Mit dem richtigen Gespür zum Top-Ergebnis?"
Christopher Hatz (MLP Team Bergstraße/mitte) bei seinem Sieg beim Kirschblütenrennen im österreichischen Wels | Foto: MLP Team Bergstraße

19.04.2014  |  (rsn) – Mit seinem Sieg beim gut besetzten Kirschblütenrennen im österreichischen Wels hat Christopher Hatz (MLP Team Bergstraße) seine gute Form unter Beweis gestellt. Jetzt will der 22-Jährige auch bei Rund um Köln (Kat. 1.1) Akzente setzen.

„Ich hoffe, dass ich am Montag zeigen kann, in welch guter Verfassung ich bin. Bei guter Tagesform sollte es für mich möglich sein, weit vorne zu landen“, sagte Hatz zu radsport-news.com. „Ich starte zum ersten Mal. Noch weiß nicht genau, was mich erwarten wird“, so der MLP-Kapitän, der aber sicherlich von seinem Sportlichen Leiter Sven Krauß einige Tipps bekommen wird.

Dabei hofft Hatz, wieder das richtige Gespür für die entscheidenden Fluchtgruppen zu haben. „Am letzten Wochenende hatte das in Österreich und auch beim UCI-Rennen in Italien gut geklappt“, sagte der Allrounder, der sich aber auch für einen Sprint einer größeren Gruppe gewappnet sieht. „Da brauche ich mich auch nicht zu verstecken“, fügte er selbstbewusst an.

Von einem guten Ergebnis würde auch das gesamte Team profitieren. „Dies wäre für unsere Entwicklung sehr hilfreich. Rund um Köln ist eines der größten Rennen in Deutschland und damit ein Highlight für uns Fahrer und auch für unsere Sponsoren. Wir wollen uns auch deshalb aktiv präsentieren“, kündigte Hatz an.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)