Rund um den Bramscher Berg geht an Quast

Stroetinga siegt in Steinfurt vor Eijsing und Tolles

Foto zu dem Text "Stroetinga siegt in Steinfurt vor Eijsing und Tolles"
Wim Stroetinga (Koga) | Foto: Cor Vos

13.04.2014  |  (rsn) – Der Niederländer Wim Stroetinga (Koga) hat am Sonntag nach 115 Kilometern die 13. Austragung von Rund um Steinfurt gewonnen. Rang zwei ging an dessen Landsmann Tijmen Eijsing (Metec) vor Joachim Tolles (Kuota) als bestem Deutschen. Hinter den beiden Niederländern Tim Ariesen und Twan Brusselman (beide Cyclingteam Jo Piels) belegte Max Walscheid (Team Stölting) Rang sechs.

Am Samstag bereits hatte Ole Quast (KED Stevens) die 35. Austragung von Rund um den Bramscher Berg für sich entschieden. Das Podium komplettierten Dennis Klemme (Stevens Racing Team) und Walscheid (Team Stölting).

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)