Portugiese gewinnt 2. Etappe

Mestre neuer Gesamtführender der 27. Tour du Maroc

06.04.2014  |  (rsn) - Daniel Mestre (Banco BIC – Carmim) hat mit seinem Sieg auf der 2. Etappe der Marokko-Rundfahrt (2.2) die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Der 28 Jahre alte Portugiese setzte sich über 140 Kilometer von Safi nach Essaouira als Solist mit vier Sekunden Vorsprung auf eine zwölfköpfige Verfolgergruppe durch, in der mit dem Neuseeländer Ryan Wills und dem Namibier Dan Craven auch zwei Fahrer des deutschen Teams Bike Aid dabei waren.

Etappenzweiter wurde der Türke Gökhan Hasta, Rang drei sicherte sich der Marokkaner Essaïd Abelouache. Wills wurde Zehnter, Craven Dreizehnter. Bester deutscher Fahrer war ihr Teamkollege Yannick Mayer, der im Feld 1:13 Minuten hinter Mestre ins Ziel kam und Platz 17 belegte.

Der Etappensieger führt die Gesamtwertung mit zwei Sekunden vor Abelouache und acht vor Hasta an. Wills folgt mit neun Sekunden Rückstand auf Rang vier, Craven ist Dreizehnter (+0:14).

Mehr über die Marokko-Rundfahrt können Sie gleich im neuesten Tagebuch-Eintrag von Dan Craven lesen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Baltyk - Karkonosze Tour (2.2, POL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)