Österreicher gewinnt 4. Etappe

GP Sochi: Gogl beendet russische Siegesserie

Foto zu dem Text "GP Sochi: Gogl beendet russische Siegesserie"
Michael Gogl (Team Gebrüder Weiss Oberndorfer) | Foto: Team Gebrüder Weiss Oberndorfer

04.04.2014  |  (rsn) - Michael Gogl (Gebrüder Weiss Oberndorfer) hat beim GP Sochi (Kat. 2.2) auf der 4. Etappe die Siegesserie der russischen Fahrer fürs Erste beendet. Der 20-jährige Österreicher setzte sich auf dem 154 Kilometer langen Teilstück von Novorossiysk nach Nebug im Bergaufsprint vor dem Ukrainer Oleksandr Sheydyk (ISD Continental) und dem Russen Andrey Solomennikov (RusVelo/+0:02) durch.

Auf den Plätzen vier und fünf folgen mit Sergey Lagutin und Roman Maikin zwei weitere RusVelo-Akteure, die jeweils vier Sekunden Rückstand aufwiesen.

In der Gesamtwertung führt der Russe Ilnur Zakarin (RusVelo) mit 20 Sekunden Vorsprung auf Lagutin. Der Ukrainer Vitaliy Buts (Kolss) hat als Dritter bereits 2:37 Minuten Rückstand.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)