GP of Sochi: Lagutin bleibt Gesamtführender

Diesmal sorgen Maikin und Boev für RusVelo-Doppelsieg

Foto zu dem Text "Diesmal sorgen Maikin und Boev für RusVelo-Doppelsieg"
Roman Maikin (RusVelo) | Foto: Cor Vos

02.04.2014  |  (rsn) – Auch auf der 2. Etappe des Grand Prix of Sochi (2.2) in Russland hat der heimische Zweitdivisionär RusVelo einen Doppelerfolg verbuchen können. Über 128, 4 Kilometer mit Start und Ziel in Anapa setzte sich der Russe Roman Maikin im Sprint einer 14 Fahrer starken Kopfgruppe vor seinem Landsmann Igor Boev und dem Ukrainer Vitaliy Buts (Kolss) durch, der bereits zum Auftakt Dritter geworden war.

Der Österreicher Michael Gogl (Gebrüder Weiss – Oberndorfer) landete auf dem achten Platz, seine beiden deutschen Teamkollegen Benjamin Edmüller und Bendeikt Kendler kamen mit der ersten Verfolgergruppe 38 Sekunden hinter dem Etappengewinner ins Ziel.

Maikins Teamkollege Sergey Lagutin verteidigte als Tageszehnter seine Führungsposition im Gesamtklassement. Drei Sekunden hinter dem 33-jährigen Usbeken folgt mit dem Russen Ilnur Zakarin ein weiterer RusVelo-Fahrer auf Rang zwei. Der drittplatzierte Buts weist bereits 1:24 Minuten Rückstand auf den Gesamtführenden auf.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)
  • Radrennen Männer

  • Chrono des Nations (1.2U, FRA)
  • Chrono des Nations (1.1, FRA)
  • Japan Cup Cycle Road Race (1.HC, JPN)