Ensing und Koedooder auf den Plätzen

Lauren Hall gewinnt Gent-Wevelgem der Frauen

Foto zu dem Text "Lauren Hall gewinnt Gent-Wevelgem der Frauen"
Lauren Hall gewinnt Gent-Wevelgem der Frauen. | Foto: Cor Vos

30.03.2014  |  (rsn) – Lauren Hall (Optum) hat am Sonntag das Frauenrennen von Gent-Wevelgem (1.2) für sich entschieden. Die 35 Jahre alte US-Amerikanerin verwies mit je einer Sekunde Vorsprung die beiden Niederländerinnen Janneke Ensing (Boels – Dolmans) und Vera Koedooder (Bigla) auf die Plätze.

Beste Belgierin war vor heimischem Publikum Sofie de Vuyst (Futurumshop.nl-Zannata), die sechs Sekunden hinter Hall den Sprint der Verfolgerinnen gewann und Vierte wurde, gefolgt von Roxane Kneteman (Rabobank-Liv) und Anouska Koster (Lotto Belisol), zwei weiteren Niederländerinnen.

Beste Deutsche war Romy Kasper, die mit 1:42 Minuten Rückstand im Feld das Ziel erreichte und Rang 17 belegte.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Finistère (1.1, FRA)
  • Liège - Bastogne - Liège (1.2U, BEL)
  • Arno Wallaard Memorial (1.2, NED)
  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)