Italiener Benfatto gewinnt 6. Etappe

Wisniowski verteidigt bei Tour de Normandie Gesamtführung

Foto zu dem Text "Wisniowski verteidigt bei Tour de Normandie Gesamtführung"
Lukasz Wisniowski (Etixx) | Foto: Cor Vos

29.03.2014  |  (rsn) - Lukasz Wisniowski (Etixx) hat seine Gesamtführung bei der Tour de Normandie (Kat. 2.2) verteidigt. Beim Sieg des Italieners Marco Benfatto (Astana Continental Team), der nach 184 Kilometernvon Gouville sur Mer nach Carentan im Massensprint vor dem Norweger Kristoffer Skjerping (Joker) und dem Franzosen Romain Cardis (Vendée U) siegreich war, kam der Pole mit dem Hauptfeld ins Ziel. Der Luxemburger Joel Zangerle (Leopard Development Team) belegte Rang 13.

In der Gesamtwertung führt Wisniowski mit zwei Sekunden Vorsprung auf den Niederländer Bert-Jan Lindeman (Raobank Development Team) und 13 Sekunden auf den Franzosen Erwann Corbel (Bretagne Seche).

Hinter dem Briten Thomas Moses (Rapha Condor/+0:15) belegt der Schweizer Stefan Küng (BMC Development Team/+0:18) Rang fünf. Sein Landsmann und Teamkollege Tom Bohli ist mit 24 Sekunden Rückstand Achter. Als bester Deutscher liegt Christoph Pfingsten (De Rijke/+0:30) auf Platz 16.


RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)