94. Katalonien-Rundfahrt

Clement bejubelt Ausreißersieg, Voigt Vierter

Foto zu dem Text "Clement bejubelt Ausreißersieg, Voigt Vierter"
Stef Clement (Belkin) | Foto: Cor Vos

29.03.2014  |  (rsn) - Stef Clement (Belkin) hat die 6. Etappe der Katalonien-Rundfahrt gewonnen. Der Niederländer setzte sich am Samstag nach einer späten Attacke aus einer neun Fahrer starken Ausreißergruppe als Solist mit wenigen Metern Vorsprung vor dem Franzosen Rudy Molard (Cofidis/+0:03) durch und feierte seinen ersten Saisonerfolg.

Auch Jens Voigt (Trek/+0:03) war auf dem 164 Kilometer langen Abschnitt von El Vendrell nach Vilanova i la Gentrú in der Ausreißergruppe mit dabei und probierte es im Finale mit mehreren Attacken, die allerdings ohne Erfolg blieben. So musste sich der 42-Jährige am Ende hinter dem Belgier Pieter Serry (Omega Pharma Quick Step) mit Rang vier zufrieden geben.

Fünfter wurde der Pole Marek Rutkiewicz (CCC Polsat) vor dem Spanier Antonio Piedra (Caja Rural) und dem Franzosen Pierre Rolland (Europcar). Platz acht ging an den Australier Damien Howson (Orica-GreenEdge), Rang neun belegte der Belgier Nico Sijmens (Wanty Groupe Gobert). Sein Landsmann Tosh van der Sande (Lotto-Belisol) führte 55 Sekunden hinter Tagessieger Clement als Zehnter das Feld ins Ziel.

An der SpitzeI der Gesamtwertung gab es keine Veränderungen. Der Spanier Joaquim Rodriguez (Katusha) führt vor der Schlussetappe vor seinem Landsmann Alberto Contador (Tinkoff-Saxo/+0:04) und dem US-Amerikaner Tejay van Garderen (BMC/+0:07). Vierter ist der Franzose Romain Bardet (Ag2r/+0:10) vor dem Kolumbianer Nairo Quintana (Movistar/+0:10).

Auf Rang sechs folgt Toursieger Chris Froome (Sky/+0:17), gefolgt vom US-Amerikaner Andrew Talansky (Garmin-Sharp/+0:18) und dem Italiener Domenico Pozzovivo (Ag2R/+0:26). 

Clement sicherte sich auch den einzigen Bergpreis des Tages und baute damit seine Führung in der Bergwertung aus. Der 22 Jahre alte Deutsche Michel Koch (Cannondale)  behauptete seine Spitzenpositionen in der Sprintsonderwertung Miguel Poblet und in der Zwischensprintwertung. Garmin-Sharp führt weiter die Teamwertung an.

Die letzte Etappe 94. Katalonien-Rundfahrt wird morgen auf einem Rundkurs durch Barcelona ausgetragen..

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Flèche Wallonne (1.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Croatia (2.1, CRO)