Tour de Normandie: Kirsch Siebter

Wisniowski mit Etappensieg ins Gelbe Trikot

Foto zu dem Text "Wisniowski mit Etappensieg ins Gelbe Trikot"
Lukasz Wisniowski (Etixx) | Foto: ROTH

28.03.2014  |  (rsn) - Lukasz Wisniowski (Etixx) hat die 4. Etappe der Tour de Normandie (Kat. 2.2) gewonnen und mit seinem zweiten Saisonerfolg auch die Führung in der Gesamtwertung übernommen.

Der 22-jährige Pole setzte sich nach 172 Kilometern von Domfront nach Villers-Bocage im Sprint einer vier Fahrer starken Spitzengruppe vor dem Franzosen Erwann Corbeel (Bretagne Seche), dem Belgier Dylan Teuns (BMC Development Team) und dem Niederländer Bert-Jan Lindeman (Rabobank Development Team) durch.

Der Luxemburger Alex Kirsch (Leopard Development Team) kam mit 22 Sekunden Rückstand in der ersten Verfolgergruppe ins Ziel und wurde Siebter. Auch die beiden Deutschen Christoph Pfingsten (De Rijke) und Maximilian Schachmann (Giant Development Team) sowie die Schweizer Stefan Küng und Tom Bohli (BMC Development Team) waren im ersten, gut 55 Fahrer starken Feld dabei.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)