Gelingt Voigt der vierte Gesamtsieg?

Bayern-Rundfahrt 2014 mit acht WorldTour-Teams

Foto zu dem Text "Bayern-Rundfahrt 2014 mit acht WorldTour-Teams"
Daryl Impey (Orica-GreenEdge) gewann die 2. Etappe der Bayern-Rundfahrt 2013 knapp vor Geald Ciolek (Orica-GreenEdge). | Foto: ROTH

27.03.2014  |  (rsn) – Mit acht WorldTour-Teams kann die Bayern-Rundfahrt (28. Mai – 1. Juni/2.HC) in diesem Jahr aufwarten. Für das einzige deutsche Mehretappenrennen im UCI-Kalender haben Sky, Trek, Katusha, FDJ.fr, Garmin Sharp, Orica-GreenEdge, Ag2r La Mondiale und Giant-Shimano gemeldet. Das teilten die Veranstalter am Donnerstag mit.

Am Start stehen zudem die die Zweitdivisionäre NetApp- Endura aus Deutschland, IAM aus der Schweiz, Bretagne-Séché Environnement aus Frankreich und MTN-Qhubeka aus Südafrika. Dazu kommen noch weitere ProContnental-Teams sowie sechs „Wildcard“-Plätze, die traditionell an deutsche Continental-Mannschaften vergeben werden.

„Wir hatten in den vergangenen Monaten extrem viele Anfragen und hätten noch deutlich mehr Teams einladen können“, erklärte der Sportlicher Leiter Hartmut Bölts.

Fest steht auch die Teilnahme von Jens Voigt (Trek). Der 42 Jahre alte Mecklenburger würde in seinem voraussichtlich letzten Saison als Profi zu gerne seinen vierten Gesamtsieg nach 2000, 2001 und 2004 feiern und damit alleiniger Rekordhalter werden. Derzeit teilt er sich diesen Titel noch mit Michael Rich.

Bölts hofft auch auf einen Start von Voigts Teamkollegen Fabian Cancellara. Der Schweizer war zuletzt 2011 und 2012 in Bayern mit von der Partie.

MTN-Qhubeka wird wie im vergangenen Jahr bereits auf Gerald Ciolek setzen. Dem Pulheimer gelang damals in Kelheim ein Etappensieg. „Vielleicht feiert für MTN-Qhubeka ja auch Linus Gerdemann ein Comeback in Bayern“, meinte Bölts. Der Münsteraner hatte als bisher letzter deutscher Profi die Bayern- Rundfahrt im Jahr 2009 gewonnen.

Derzeit steht Gerdemann allerdings noch auf der Krankenliste seines Teams. Sein bisher letztes Rennen bestritt der 31-Jährige in der zweiten Februarhälfte bei der Andalusien-Rundfahrt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 58° G.P. Palio del Recioto - (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Croatia (2.1, CRO)