94. Katalonien-Rundfahrt

Mezgec landet zweiten Sieg in Folge, Burghardt Fünfter

Foto zu dem Text "Mezgec landet zweiten Sieg in Folge, Burghardt Fünfter"
Luka Mezgec (Argos-Shimano) gewinnt die 12. Handzame Classic vor Theo Bos (Belkin) | Foto: Cor Vos

25.03.2014  |  (rsn) – Luka Mezgec (Giant Shimano) hat bei der 94. Katalonien-Rundfahrt nicht nur sein Führungstrikot verteidigt, sondern seinen zweiten Sieg in Folge eingefahren. Im strömenden Regen war der Slowene auf der 2. Etappe über 171,2 Kilometer von Mataró nach Girona im Massensprint erneut nicht zu bremsen und setzte sich mit mehreren Radlängen Vorsprung auf die beiden Italiener Robert Ferrari (Lampre-Merida) und Daniele Ratto (Cannondale) durch.

Bester deutscher Fahrer war Marcus Burghardt (BMC), der hinter dem Franzosen Julian Alaphilippe (Omega Pharma-Quick Step) auf Rang fünf kam.Sechster wurde der Italiener Davide Vigano (Caja Rural), gefolgt von den beiden Belgiern Boris Vallée und Tosh Van Der Sande (beide Lotto Belisol) sowie vom Australier Leigh Howard (Orica-GreenEdge), der gestern noch Zweiter war. Auf Rang zehn kam der Pole Maciej Paterski (CCC Polsat).

Im Gesamtklassement führt Mezgec nach seinem insgesamt dritten Saisonsieg aufgrund der Zeitbonifikationen im Ziel mit nunmehr jeweils 14 Sekunden Vorsprung auf Ferrari und Howard. Es folgen Alaphilippe und Ratto (je +0:16) sowie Vallée (+0:18). Burghardt ist Siebter (+0:20), sein Landsmann Michel Koch (Cannondale) zeitgleich Zehnter.

Der Franzose Romain Lemarchand (FDJ.fr) verteidigte sein Bergtrikot, Koch führt die Sprint-Sonderwertung Miguel Poblet an. Lotto Belisol steht an der Spitze der Teamwertung.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)