Italiener gelingt der zweite Sieg nach 2011

Ponzi gewinnt den 17. GP Nobili und träumt von Mailand - San Remo

Foto zu dem Text "Ponzi gewinnt den 17. GP Nobili und träumt von Mailand - San Remo"
Simone Ponzi (Neri Sottoli) gwinnt den GP Nobili 2014... | Foto: Cor Vos

20.03.2014  |  (rsn) – Simone Ponzi (Neri Sottoli) hat zum zweiten Mal nach 2011 den GP Nobili Rubinetterie (1.1) gewonnen. Der 27 Jahre alte Italiener entschied am Donnerstag die 17. Auflage des norditalienischen Eintagesrennens über 187,5 Kilometer von Suno nach Stresa vor seinem Landsmann Cristian Delle Stelle (Idea) und dem spanischen Movistar-Duo Francisco Ventoso und Juan José Lobato für sich.

„Die Moral ist ist unglaublich hoch und meine Form ist perfekt. Jetzt hoffe ich, am Sonntag bei Mailand-San Remo einer der Protagonisten zu sein. Es wäre ein Traum, dieses Rennen zu gewinnen", sagte Ponzi, der am Sonnta bereits in den Niederlanden Dwars door Drenthe gewonnen hatte, nach dem Rennen.

Rang fünf belegte der Australier Leigh Howard (Orica-GreenEdge), gefolgt vom Italiener Fabio Felline (Trek) und dessen Landsmann Manuel Belletti (Androni). Auf den Plätzen acht und neun folgten zwei Teamkollegen von Ponzi. Der Italiener Mauro Finetto wurde Achter, der Brasilianer Rafael Andriato folgte auf Platz neun.

Die Top Ten komplettierte der Italiener Fabio Chinello (Area Zero). Der Schweizer Marcel Aregger (IAM) wurde 15.

Ponzi, im vergangenen Jahr Dritter in Stresa, trat mit seinem bereits dritten Saisonsieg – allesamt in Eintagesrennen errungen, die Nachfolge des Luxemburgers Bob Jungels (Trek) an, der nach seinem Vorjahressieg diesmal nicht am Start war.

Während Fabian Cancellare (Trek) ein unauffälliges Rennen fuhr und mehr als neun Minuten hinter dem Tagessieger ins Ziel kam, zeigte Alejandro Valverde (Movistar) eine offensive Vorstellung und war mit einer Attacke im Mittelteil des Rennens einer der Protagonisten. Valverde &. Co. wurden im Finale aber wieder gestellt, so dass es zum Sprint einer großen Gruppe kam.


Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)