Wegen auffälliger Werte

Team Sky nimmt Henao aus seinem Rennprogramm

Foto zu dem Text "Team Sky nimmt Henao aus seinem Rennprogramm"
Sergio Henao (Sky) | Foto: Cor Vos

19.03.2014  |  (rsn) – Das britische Sky-Team hat den Kolumbianer Sergio Henao wegen auffälliger Werte bis auf Weiteres aus dem Rennprogramm gestrichen. Wie der Rennstall in einer Pressemitteilung ankündigte, wird Henao in seine Heimat zurückkehren, wo er sich weiteren Tests unterziehen soll, um der Ursache auf den Grund zu gehen. Der Kletterspezialist wird mindestens acht Wochen keine Rennen bestreiten.

Wie Teammanager Dave Brailsford gegenüber cyclingnews.com erklärte, wolle man keine voreiligen Schlüsse ziehen, sondern erst das Ergebnis einer unabhängigen Untersuchung abwarten. „Wir wollen das Richtige tun und wir wollen fair sein“, betonte der Waliser. Henaos auffällige Werte stammten vom Oktober vergangenen Jahres, als sich der 26-Jähriige in Kolumbien aufhielt und dort in der Höhe trainierte.

Sein Team habe bereits den Radsportweltverband UCI über den Fall in Kenntnis gesetzt und um Unterstützung gebeten, so Brailsford weiter. Von cyclingnews.com befragt, bestätigte die UCI diese Aussage. Man wolle keine weiteren Details bekannt geben, sei aber bereit, dem Team bei Bedarf Informationen zu Henaos Biologischem Pass zukommen zu lassen.

Henao wurde kurzfristig von der Teamleitung aus dem Sky-Aufgebot für Tirreno-Adriatico genommen. Sein bisher letzter Renneinsatz war im Februar bei der Oman-Rundfahrt, die er auf Rang sieben beendete. Davor hatte er drei der vier Rennen der Mallorca Challenge bestritten.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Finistère (1.1, FRA)
  • Liège - Bastogne - Liège (1.2U, BEL)
  • Arno Wallaard Memorial (1.2, NED)
  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)