Wagners Tirreno-Tagebuch / 2. Etappe

Da ist Messerwerfen sicherer als so eine Sprintankunft

Von Robert Wagner

Foto zu dem Text "Da ist Messerwerfen sicherer als so eine Sprintankunft"
Robert Wagner (Belkin) | Foto: Cor Vos

13.03.2014  |  (rsn) - Hallo Radsportfreunde! Etappe 2 von San Vicenzo nach Cascina ist in der Tasche - und endete erwartungsgemäß im Massensprint!

Unmittelbar nach dem Start fuhren fünf Renner weg, Lotto Belisol, Giant-Shimano und Omega Pharma - Quick Step, die Teams der "3 Großen" Greipel, Kittel, Cavendish schlugen gleich die Hände zusammen und organisierten die Verfolgung!

Die Etappe selbst verlief recht unspektakulär. Es blieb mir deshalb noch Zeit, um hier und da mal mit einem deutschen Kollegen zu schnacken! Wir sind hier doch sehr zahlreich vertreten, da muss man die Chance nutzen!

Interessant wurden dann die letzten 40 Kilometer. Ich hatte heute von meinem Team Belkin einen "Freifahrtsschein" bekommen und konnte deshalb im Sprint mein Ding machen. Ein sehr hektisches und schnelles Finale führte dann doch wieder zu einigen Stürzen und brachte unter anderem Marcel Kittel aus der Erfolgsspur - by the way: guter Radwurf, Marcel...aber zum Glück ist nicht mehr passiert!

Weder Cav noch André Greipel konnten übrigens das italienische Fest heute verhindern. Matteo Pelucchi war für viele doch ein Überraschungssieger - für mich allerdings nicht, da in Insiderkreisen seine Schnelligkeit bekannt ist!. Er fuhr für sein Team IAM einen tollen Sieg ein.

Wie gesagt, das Finale heute war wieder sehr hektisch und teilweise dachte ich,  dass Messerwerfen sicherer ist als so eine Sprintankunft! Ich selbst habe eine Mischung aus Sprinten, Nicht-Stürzen und purem "Überleben" probiert und wurde am Ende Elfter.

Wichtiger für unser Team ist aber, dass unsere Klassementfahrer keine Zeit verloren haben und gut durch gekommen sind!

Morgen gehts nach Arezzo. Dort wartet eine für uns reine Sprinter möglicherweise zu schwere Ankunft, da es doch ca. einen Kilometer auf Pflaster berghoch gehen soll! Lassen wir uns überraschen!

Bis morgen - a domani !

Wagi

Robert Wagner (Belkin) bestreitet ab Mittwoch die Fernfahrt Tirreno-Adriatico. Dabei wird der Deutsche Meister von 2011 auf radsport-news.com Tagebuch führen und von seinen Erlebnissen auf und neben der Strecke berichten.
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)