49. Tirreno-Adriatico: Kittel gestürzt

Pelucchi überrascht im ersten Massensprint, Greipel Dritter

Foto zu dem Text "Pelucchi überrascht im ersten Massensprint, Greipel Dritter"
Matteo Pelucchi (IAM) gewinnt die 2. Etappe von Tirreno-Adriatico. | Foto: Cor Vos

13.03.2014  |  (rsn) – Überraschung im ersten Massensprint des 49. Tirreno-Adriatico: Matteo Pelucchi (IAM) gewann die 2. Etappe über 166 Kilometer von San Vincenzo nach Cascina vor dem Franzosen Arnaud Démare (FDJ.fr) und dem Deutschen Meister André Greipel (Lotto Belisol) und feierte seinen ersten Saisonsieg.

Platz vier ging an den Iren Sam Bennett vom deutschen NetApp-Endura-Team, der  den Slowaken Peter Sagan (Cannondale) hinter sich lassen konnte. Auf den Plätzen sechs bis acht folgten die Italiener Davide Appollonio (Ag2r), Filippo Fortin (Bardiani CSF) und Sacha Modolo (Lampre-Merida). Die Top Ten komplettierten der Franzose Tony Hurel (Europcar) und der Italiener Kristian Sbaragli (MTN-Qhubeka)

Marcel Kittel (Giant-Shimano) stürzte 2,5 Kilometer vor dem Ziel in Folge eines gebrochenen Lenkers und konnte nicht in die Entscheidung eingreifen.

In der Gesamtwertung liegt weiterhin Mark Cavendish (Omega Pharma - Quick Step) in Führung. Der Brite spielte allerdings im Finale keine Rolle.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Finistère (1.1, FRA)
  • Liège - Bastogne - Liège (1.2U, BEL)
  • Arno Wallaard Memorial (1.2, NED)
  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)