Heute kurz gemeldet

König muss für Tirreno-Adriatico absagen, Katusha ältestes Team

Foto zu dem Text "König muss für Tirreno-Adriatico absagen, Katusha ältestes Team"
Leopold König (NetApp-Endura) | Foto: Cor Vos

12.03.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Tirreno-Adriatico, Leopold König, Greg Henderson, Kris Boeckmans.

12. März

+++ Das deutsche NetApp-Endura-Team muss bei der Fernfahrt Tirreno-Adriatico auf Kapitän Leopold König verzichten. Der Tscheche laboriert an Knieproblemen und hofft, Ende des Monats beim Critérium International wieder einsatzfähig zu sein.+++

+++ Katusha stellt beim heute beginnenden Tirreno-Adratico die Mannschaft mit dem höchsten Durchschnittsalter. Das acht Fahrer starke Aufgebot kommt im statistischen Mittel auf fast 33 Jahre. Die jüngste Truppe schickt dagegen der italienische Zweitdivisionär Bardiani-CSF ins Rennen. Die Starter sind im Schnitt unter 25 Jahre alt. +++

+++ Lotto Belisol hat gleich zwei Ausfälle zu beklagen. Der Belgier Kris Boeckmans konnte zur 3. Etappe von Paris-Nizza nicht mehr antreten, nachdem er sich bei einem Sturz tags zuvor eine Gehirnerschütterung zugezogen hatte. Wegen einer Entzündung im Knie muss der Neuseeländer Greg Henderson  für einige Tage mit dem Training aussetzen.+++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)