72. Paris-Nizza: Bouhanni verteidigt Gelb

Hofland siegt, Degenkolb wieder Zweiter

Foto zu dem Text "Hofland siegt, Degenkolb wieder Zweiter"
Paris-Nizza, 2. Etappe: Moreno Hofland (Belkin) siegt vor John Degenkolb (Giant-Shimano). | Foto: Cor Vos

10.03.2014  |  (rsn) – Zum Auftakt des 72. Paris-Nizza musste sich John Degenkolb (Giant-Shimano) dem Franzosen Nacer Bouhanni (FDJ.fr) geschlagen geben. Am Montag auf der 2. Etappe über 205 flache Kilometer von Rambouillet nach Saint-Georges-sur-Baulche war Moreno Hofland (Belkin) schneller als der Frankfurter, der sich im Sprint wieder mit Rang zwei begnügen musste. Dritter wurde Bouhanni, der sein Gelbes Trikot verteidigte.

Auf den Plätzen vier und fünf der Tageswertung folgten die beiden Norweger Alexander Kristoff (Katusha) und Thor Hushovd (BMC), gefolgt von dem französischen Trio Bryan Coquard (Europcar), Armindo Fonseca (Bretagne - Séché Environnement) und Tony Gallopin (Lotto Belisol). Rang neun ging an den Belgier Jens Keukeleire (Orica-GreenEdge), hinter dem der Spanier José Joaquin Rojas (Movistar) Platz zehn belegte.

Im Gesamtklassement führt Bouhanni mit zwei Sekunden Vorsprung auf Degenkolb und vier auf Hofland. Auf Rang vier verbesserte sich Geraint Thomas (Sky/+0:13), einer der Top-Favoriten auf den Gesamtsieg beim „Rennen zur Sonne“. Hinter dem Briten folgen gleich acht Fahrer, die allesamt jeweils 14 Sekunden Vorsprung auf das Gelbe Trikot aufweisen.

Auch in der Punktewertung führt Bouhanni vor - dem allerdings punktgleichen – Degenkolb. Dieselbe Rangfolge gibt es in der Nachwuchswertung. Der Franzose Christophe Laborie (Bretagne - Séché Environnement) verteidigte sein Bergtrikot. An der Spitze der Teamwertung steht die französische Ag2R-Equipe.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 58° G.P. Palio del Recioto - (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Croatia (2.1, CRO)