Fokus auf mittelschwere Bergetappen gerichtet

Preidler: Mit Vuelta-Debüt geht ein großer Wunsch in Erfüllung

Foto zu dem Text "Preidler: Mit Vuelta-Debüt geht ein großer Wunsch in Erfüllung"
Georg Preidler (Argos-Shimano) | Foto: ROTH

16.08.2013  |  (rsn) – Nachdem Georg Preidler in diesem Jahr lediglich im erweiterten Aufgebot von Argos-Shimano für den Giro d`Italia stand, wird der Österreicher nun bei der Vuelta a Espana (24. Aug. - 15. Sep.) die erste große Landesrundfahrt seiner Karriere bestreiten. Entsprechend groß ist beim 23-Jährigen die Vorfreude.

„Es war ein großer Wunsch von mir noch in diesem Jahr meine erste Grand Tour zu fahren und dass es jetzt mit der Vuelta klappt ist einfach super. Ich denke, es ist sehr wichtig für meine Entwicklung in den kommenden Jahren“, sagte Preidler zu Radsport News.

Bei der wieder einmal mit schweren Anstiegen gespickten Spanien-Rundfahrt hat der junge Österreicher vor allem die mittelschweren Bergetappen ins Visier genommen. „Ich würde mich gerne auf die Etappen mit den kürzeren Bergankünften zwischen drei und fünf Kilometern Länge konzentrieren. Dort sehe ich meine größte Chance auf eine gute Platzierung“, erklärte er.

Dass ihm die bergigen Abschnitte durchaus liegen, zeigte der Allrounder zuletzt bei der Polen-Rundfahrt, als er zum Auftakt in Italien am zweiten Tag hinauf zum Passo Pordoi einen beachtlichen dritten Platz belegte. Für die Gesamtwertung sieht sich Preidler aber noch nicht bereit. „Es wird mir zwar auf jeden Fall entgegen kommen, dass die Rundfahrt sehr bergig ist, allerdings fühle ich mich auf den ganz langen Bergen noch nicht so wohl“, sagte er.

Preidler wird in den verbleibenden Tagen bis zum Vuelta-Start am 24. August sein Training drosseln, um möglichst frisch in Spanien am Start stehen zu können. „Das härteste Training habe ich bereits hinter mir. Die nächsten paar Tage werde ich wahrscheinlich noch ein bisschen hinter den Motorrad trainieren und der Rest werden eher lockere Einheiten“, so Preidler zu seinen Plänen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Grand Prix Chantal Biya (2.2, CMR)
  • Kampioenschap van Vlaanderen (1.1, BEL)
  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Olympia´s Tour (2.2U, NED)