Reihenweise Siege beim Kölner Sprintermeeting

Gelungene Olympia-Generalprobe für deutsche Bahnasse

Foto zu dem Text "Gelungene Olympia-Generalprobe für deutsche Bahnasse"
Das Kölner Sprintermeeting war für die deutschen Bahnasse ein voller Erfolg | Foto: ROTH

22.07.2012  |  Köln (dapd) - Einen Tag vor der Abreise zu den Olympischen Spielen nach London haben die deutschen Bahnfahrer eine gelungene Generalprobe hingelegt. Beim ersten Kölner Sprintermeeting dominierten die Schützlinge von Bundestrainer Detlef Uibel das Geschehen und fuhren reihenweise Siege ein. Sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen holten die deutschen Olympia-Teams den Sieg im Teamsprint.

Dazu gewann in den Einzelwettbewerben der Cottbuser Maximilian Levy den Sprint gegen seinen deutschen Teamkollegen Robert Förstemann (Gera). Bei den Frauen siegte die Erfurterin Kristina Vogel vor ihrer Teamsprint-Partnerin und Weltrekordlerin Miriam Welte (Kaiserslautern).

Im Teamsprint der Männer fuhr Förstemann anstelle von Stefan Nimke (Schwerin), der nach einem Sturz am Freitag wegen muskulärer Probleme pausierte. "Das war eine Vorsichtsmaßnahme", sagte Uibel: "Seinem Start im Teamsprint steht nichts im Wege. Wir reisen gut vorbereitet nach London."

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)