In einem Hotelzimmer in Rouen

Goris mit 30 Jahren an Herzinfarkt gestorben

Foto zu dem Text "Goris mit 30 Jahren an Herzinfarkt gestorben"
Rob Goris (1982 - 2012) | Foto: ROTH

05.07.2012  |  (rsn) - Rob Goris ist in der vergangenen Nacht an einem Herzinfarkt gestorben. Der Belgier wurde tot in seinem Hotelzimmer in Rouen aufgefunden. Goris, der in dieser Saison für den Zweitdivisionär Accent Jobs Veranda`s Willems fuhr, wurde nur 30 Jahre alt.

Goris, der in Fahrerkreisen "De Papa" genannt wurde, war bei der Tour de France zu Gast und nahm am Mittwochabend noch an der Radsport-Talkshow "Vive le Velo" auf Sporza teil.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine