Boom und Terpstra geschlagen

Westra erstmals Niederländischer Zeitfahrmeister

Foto zu dem Text "Westra erstmals Niederländischer Zeitfahrmeister"
Lieuwe Westra (Vacansoleil-DCM) ist erstmals ins einer Karriere Niederländischer Meister im Zeitfahren geworden. | Foto: ROTH

21.06.2012  |  (rsn) – Lieuwe Westra (Vacansoleil-DCM) ist erstmals ins einer Karriere Niederländischer Meister im Zeitfahren geworden. Der 29 Jahre alte Allrounder setzte sich am Mittwoch in Emmen über die Distanz von 45 Kilometer in einer knappen Entscheidung mit sieben Sekunden Vorsprung auf Lars Boom (Rabobank) durch, der den Titel im Jahr 2008 gewonnen hatte.

Mit 21 Sekunden Rückstand kam Niki Terpstra (Omega Pharma – Quickstep) auf Platz drei. Titelverteidiger Stef Clement (Rabobank/+0:31) musste sich diesmal mit Rang vier zufrieden geben. Auf die Plätze fünf und sechs kamen mit Maarten Tjallingii (+0:36) und Wilco Kelderman (+0:51) zwei weitere Rabobank-Fahrer.

Westra bestreitet die bisher erfolgreichste Saison seiner Karriere. Im März gewann er eine Etappe bei Paris-Nizza und belegte im Schlussklassement der Fernfahrt Platz zwei hinter Bradley Wiggins (Sky). Auch die Driedaagse De Panne-Koksijde sowie die Belgien-Rundfahrt beendete er als Zweiter - hinter Tony Martin (Omega Pharma-QuickStep).

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Danilith Nokere Koerse (1.HC, BEL)
  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Tour de Taiwan (2.1, TPE)