Souveräner Sieg vor Frei und Elmiger

Cancellara zum siebten Mal Schweizer Zeitfahrmeister

Foto zu dem Text "Cancellara zum siebten Mal Schweizer Zeitfahrmeister"
Fabian Cancellara (RadioShack-Nissan) | Foto: ROTH

20.06.2012  |  (rsn) - Fabian Cancellara (Radioshack-Nissan) ist zum siebten Mal in seiner Karriere Schweizer Zeitfahrmeister geworden. Der Berner setzte sich nach 50 Kilometern rund um Messen deutlich gegen Thomas Frei (Christina Watches/+1:54) und Martin Elmiger (Ag2r/+2:00) durch.

Nach sechs Siegen in Folgen stand der 31 Jahre alte Cancellara in den vergangenen beiden Jahren nicht am Start der nationalen Zeitfahrmeisterschaften. Davon hatten 2010 Rubens Bertogliati (Type 1) und im letzten Jahr Martin Kohler (BMC) profitiert.

Der 26 Jahre alte Kohler musste sich diesmal mit 2:56 Minuten Rückstand mit Rang vier begnügen. Fünter wurde NetApp-Profi Marcel Wyss (3:08). Daniel Henggeler (Atlas Personal/+5:02) belegte den sechsten und letzten Platz.

„Ich bin sehr stolz, einen weiteren nationalen Meistertitel im Zeitfahren gewonnen zu haben. Es ist eine große Ehre, meine Landesfarben zu tragen, auch wenn ich das Rennen schon zum siebten Mal gewonnen habe", kommentierte Cancellara seinen neuerlichen Sieg, den er nur 20 Kilometer von seinem Zuhause entfernt eingefahren hatte. „Ich bin sehr zufrieden mit meiner Verfassung zu diesem Zeitpunkt. [Im Rennen] war ich entspannt und zugleich sehr konzentriert."

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)