Franzose reagiert auf Tour-Aus

Geniez kündigt seinen Abschied bei Argos-Shimano an

Foto zu dem Text "Geniez kündigt seinen Abschied bei Argos-Shimano an"
Alexandre Geniez wird Argos-Shimano am Ende der Saison verlassen. | Foto: ROTH

19.06.2012  |  (rsn) – Alexandre Geniez wird sein Argos-Shimano-Team am Ende der Saison verlassen. Das kündigte der 24 Jahre alte Franzose auf seiner Website an, nachdem er von der Mannschaftsleitung nicht für das Tour-Aufgebot nominiert worden war.

„Angesichts der Entwicklung des Teams, die ausschließlich in Richtung Sprint geht, habe ich gemerkt, dass ich mich in den kommenden Jahren bei Argos-Shimano nicht weiterentwickeln kann“, schrieb der Kletterspezialist, der Anfang 2010 beim niederländischen Zweitdivisionär Profi geworden war.

Geniez teilte mit, dass er die Nachricht von seiner Nicht-Berücksichtigung für die Tour de France am Montag von seinem Manager erhalten habe. „Natürlich bin ich enttäuscht, aber ich respektiere voll und ganz die Entscheidung des Teams. Marcel Kittel ist in guter Form und die Strategie ist, sich zu 100 Prozent auf den Sprint zu konzentrieren mit einem Team, das sich ausschließlich diesem Ziel widmet.“

In Geniez’ Rennprogramm für 2012 steht nun statt der Tour de France die Polen-Rundfahrt, im Spätsommer wird er wie im vergangenen Jahr auch die Vuelta a Espana bestreiten.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Grand Prix de Denain - Porte (1.HC, FRA)
  • Tour de Taiwan (2.2, JPN)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)