Italiener gewinnt Auftakt der Slowenien-Rundfahrt

Ponzi nach erstem Saisonsieg an der Spitze der Gesamtwertung

Foto zu dem Text "Ponzi nach erstem Saisonsieg an der Spitze der Gesamtwertung"
Simone Ponzi (Astana) | Foto: ROTH

15.06.2012  |  (rsn) – Die Italiener haben den Auftakt der Slowenien-Rundfahrt (Kat. 2.1) dominiert. Die 1. Etappe über 152 Kilometer von Celje nach Novo Mesto entschied Simone Ponzi (Astana) im Massensprint vor dem Slowenen Marko Kump (Adria Mobil) und seinem Landsmann Daniele Ratto (Liquigas - Cannondale) für sich.

Mit Francesco Reda (Acqua & Sapone) und Aristide Ratti (Idea.) folgten weitere Italiener auf den Plätzen vier und sechs, dazwischen landete Kristjan Koren (Liquigas-Cannondale), der zweitbeste heimische Fahrer an diesem Tag, auf Rang fünf. Titelverteidiger Diego Ulissi (Lampre-ISD) belegte zeitgleich Platz elf.

Mit seinem ersten Saisonsieg übernahm der 25 Jahre alte Ponzi auch die Führung im Gesamtklassement vor Kump (+0:04) und Ratto (+0:06).

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Grand Prix de Denain - Porte (1.HC, FRA)
  • Tour de Taiwan (2.2, JPN)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)