Virusinfektion setzte dem BMC-Profi zu

Hushovd lässt die Tour aus und konzentriert sich auf Olympia

Foto zu dem Text "Hushovd lässt die Tour aus und konzentriert sich auf Olympia"
Thor Hushovd (BMC), Sieger von 2006 | Foto: ROTH

04.06.2012  |  (rsn) - Der Norweger Thor Hushovd wird in diesem Jahr nicht an der Tour de France teilnehmen. Dies teilte sein BMC-Team am Montag mit. Als Grund wird eine Virusinfektion angegeben, die sich Hushovd bereits zu Saisonbeginn eingefangen hatte. Stattdessen steht der 34-Jährige bei der Polen-Rundfahrt am Start.

Hushovd war beim Giro d`Italia bereits in der ersten Woche ausgesteigen und hatte seitdem keine Rennen mehr bestritten. "Wir haben im Mapei Sport Center nach dem Giro einige Untersuchungen gemacht und herausgefunden, dass es Anzeichen einer früheren Virusinfektion gibt. Aber jetzt ist alles normal", betonte Teamarzt Max Testa.

Nach dem Tour-Aus sollen die Olympischen Spiele in London Hushovds großer Saisonhöhepunkt werden. "Ich brauche mehr Zeit, um mich zu erholen und es war immer eines meiner Ziele, mich bei den Olympischen Spielen in Bestform zu präsentieren." Auch die WM in Valkenburg hat der BMC-Profi auf dem Zettel. "Es gibt also genug Ziele, um mich in diesem Jahr noch zu beweisen."

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Grand Prix Cycliste de (2.2, CAN)
  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Tour of Malopolska (2.2, POL)
  • Oberösterreichrundfahrt (2.2, AUT)
  • Ronde de l´Oise (2.2, FRA)
  • Baloise Belgium Tour (2.HC, BEL)
  • Tour de Korea (1.2, KOR)