Mannschaftszeitfahren eröffnet das Rennen

37. Thüringen-Rundfahrt der U23 startet in Sangerhausen

Foto zu dem Text "37. Thüringen-Rundfahrt der U23 startet in Sangerhausen"
Wilco Keldermann, Gesamtsieger der 36. Thüringen-Rundfahrt der U23 | Foto: ROTH

08.05.2012  |  (rsn) - Die Internationale Thüringen Rundfahrt der U23 wird in diesem Jahr erstmals außerhalb Thüringens beginnen. Wie der Organisator mitteilte, wird die 37. Austragung des Mehretappenrennens in Sangerhausen in Sachsen-Anhalt gestartet. Dort waren 2010 die Deutschen Meisterschaften ausgetragen worden. Zudem hat einer der Sponsoren der Thüringen-Rundfahrt seinen Hauptsitz in Sangerhausen.

Die Rundfahrt, für die bisher 21 Teams aus zehn Ländern gemeldet haben, beginnt am 9. Juni mit einem Mannschaftszeitfahren und endet am 15. Juni nach insgesamt 799 Kilometern auf einem selektiven Rundkurs um Zeulenroda-Triebes.

Nach dem Auftakt in Sachsen-Anhalt steht am 10. Juni der Radklassiker Hainleite mit dem Anstieg zur Arnstädter Hohle wieder auf dem Programm. Die 2. Etappe führt von Schönbrunn nach Steinbach-Langenbach im Thüringer Wald. Tags darauf geht es in Bad Blankenburg weiter, bevor ein Abstecher nach Westthüringen auf die Fahrer wartet, wo in Treffurt die 4. Etappe ausgetragen wird. In Oberhof findet das Bergzeitfahren der 5. Etappe statt, bevor die Rundfahrt am 15. Juni erstmals im ostthüringischen Zeulenroda-Triebes endet.

Die Etappen:
Prolog, 9. Juni: Sangerhausen, MZF
1. Etappe, 10. Juni: Erfurt, Radklassiker Hainleite
2. Etappe, 11. Juni: Schönbrunn – Steinbach-Langenbach
3. Etappe, 12. Juni: Bad Blankenburg
4. Etappe, 13. Juni: Treffurt
5. Etappe, 14. Juni: Gräfenroda – Oberhof, BZF
6. Etappe, 15. Juni: Zeulenroda-Triebes

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine