van Vleuten gewinnt Auftakt des Festival du Luxembourg

Kupfernagel kommt in Schwung, Arndt Prolog-Zweite

Foto zu dem Text "Kupfernagel kommt in Schwung, Arndt Prolog-Zweite"
Hanka Kupfernagel (RusVelo) | Foto: ROTH

28.04.2012  |  (rsn) – Hanka Kupfernagel (RusVelo) kommt mit Blick auf die Olympischen Spiele in London immer besser in Schwung. Nach ihren guten Leistungen bei der Flandern-Rundfahrt (16. Platz) und dem Flèche Wallone (17. Platz) gelang der Zeitfahr-Weltmeisterin von 2007 im Prolog des dreitägigen Mehrtappenrennens Festival du Luxembourg (Kat. 2.1) erstmals in der Straßensaison 2012 der Sprung auf das Podium.

Im Zeitfahren über 1,7 Kilometern durch die Innenstadt von Luxemburg fuhr die 38 Jahre alte Kupfernagel in 2:12,98 Minuten auf Rang drei. Den Prolog gewann die Niederländerin Annemiek van Vleuten (Rabobank) mit der Zeit von 2:11,85 vor Zeitfahrweltmeisterin Judith Arndt (GreenEdge), die eine gute Sekunde langsamer war. Hinter der niederländischen Weltranglisten-Ersten Marianne Vos (Rabobank/2:13,19 Minuten) fuhr die Berlinerin Charlotte Becker (Specialized-Lululemon) in 2:13,89 Minuten auf den fünften Rang.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine